Kronen und Brücken

Ist ein Defekt zu groß für eine Füllung oder ein Inlay, besteht für den Zahn eine große Frakturgefahr. In diesem Fall sollte aus Stabilitätsgründen eine Krone hergestellt werden. Der entstandene Defekt im Zahn wird mit einem speziellen Material aufgefüllt und der Zahn anschließend rundherum abgeschliffen. Nachdem ein präziser Abdruck des präparierten Zahnes gemacht worden ist, wird ein Provisorium hergestellt, das den Zahn schützen soll. Innerhalb einer Woche stellen wir in unserem Praxislabor eine Krone her, die aussieht wie ein natürlicher Zahn.

Fehlende Zähne können durch eine Brücke ersetzt werden. Der Arbeitsablauf ist der gleiche wie der für eine Einzelkrone. Oft müssen jedoch um diesen Zahnersatz befestigen zu können, gesunde Nachbarzähne beschliffen werden. Eine Alternative hierzu wäre die Lücke durch ein Implantat zu schließen.

Vorteile von Krone und Brücken aus Vollkeramik (Zirkonoxid):

  • Sehr gute Ästhetik, vor allem im Frontzahnbereich
  • Auch nach Jahren sind keine dunklen Kronenränder sichtbar
  • Kein Metall = geringeres Heiß-/Kalt-Empfinden

> mehr Informationen

Vollverblendete Brücke mit Metallgerüst
Vollverblendete Brücke mit Metallgerüst
Vollkeramische Zirkon-Brücke
Vollkeramische Zirkon-Brücke
Brücke nach Kassenrichtlinien
Brücke nach Kassenrichtlinien
Vollverblendete Brücke
Vollverblendete Brücke