DVT - Digitale Volumentomographie

Unter der digitalen Volumentomographie versteht man eine Röntgentechnik, die es erlaubt, knöcherne Strukturen dreidimensional darzustellen.
Diese Technik wird bei uns vor allem bei der Planung von Implantaten angewendet. Sie ermöglicht dem Zahnarzt eine genaue und sichere Implantatplanung und der Umfang des chirurgischen Eingriffs kann schon im Vorfeld mit dem Patienten besprochen werden.
Bei gutem Knochenangebot ermöglicht diese Technik auch eine Schablonengeführte Implantation, die den chirugischen Eingriff auf ein Minimum reduziert und zu weniger postoperativen Komplikationen führt.
Auch bei unklaren Befunden in einem Röntgenbild (z.B. einer Zyste), kann ein DVT Licht ins Dunkel bringen.

> mehr Informationen

  • DVT Gerät
    DVT Gerät
    3D Darstellung
    3D Darstellung
    Implantatplanung mit "OnDemand3D"
    Implantatplanung